In dieser Altersklasse können in dieser Saison Spieler und Spielerinnen der Geburtsjahrgänge ab 2002 und älter sowie jünger (bis 2004) spielen.

TagDatumOrt1.Spiel2.Spiel
Samstag21.09.2019Markranstädt10:0013:00
Samstag14.12.2019Döbeln11:1512:45
Samstag25.01.2020Markranstädt14:4518:45
Sonntag02.02.2020Jena11:0013:45
Sonntag23.02.2020Jena12:1513:45
  1. Spieltag am 21.09.2019 in Markranstädt

Premiere!! Nach nun schon 5 Jahren Ligaspielbetreib in den Jugendligen startet der BSV in dieser Saison mit einem Herrenteam in die Verbandsliga Kleinfeld.

  1. Spiel Gegner UHC Döbeln

Das Spiel ging gut los, denn schon nach 21 Sekunden zappelte der Ball im Döbelner Tor. Doch dann begann der UHC mit dem Floorballspielen und setzte unser junges Team mächtig unter Druck. Viele Fehler im Spielaufbau und grobe Stellungsfehler in der Verteidigung führten zu einer deutlichen Tordifferenz. Niklas Pirl, dieses Mal als Betreuer im Einsatz, analysierte gemeinsam mit dem Team die Fehler und gab Hinweise für deren Abstellung. So kam es im Spiel auch zu einer längeren Phase, in der die Döbelner kein Tor erzielen konnten. Ein schöner emotionaler Moment war,  als Annika nach Vorlage von Max ihr erstes Tor schoss.

Endstand 5:16

2.Spiel Gegner UV Zwigge 07

Auch dieses Spiel begann mit einem schnellen Tor unseres Teams. Der Gegner glich zwar postwendend aus, aber es entwickelte sich dann ein munteres Spielchen mit schönen Angriffsaktionen, die auch in Toren mündeten. Unser Team erspielte sich mit schnellem Passspiel und guten Distanzschüssen einen zwischenzeitlichen 3 – Tore – Vorsprung. Aber mit der Dauer des Spiels häuften sich leider wieder Fehler, die von Zwigge zum Ausgleich und zur Führung genutzt wurden. Philipp, unser Goalie und Kapitän versuchte mit lautstarken Rufen sein Team zu mehr Kampfgeist zu ermutigen und siehe da, auf einmal kamen Pässe wieder an und eine Minute und dreißig Sekunden vor Ende war der Spielstand wieder ausgeglichen. Sieben Sekunden vor der Schlusssirene war es dann Jack, der mit einem satten Schuss den Siegtreffer erzielte.

Endstand 11:10

Spieltag in Döbeln 14.12.2019

  1. Spiel Gegner UHC Döbeln 06

Stellenweise gab es gute Kombinationen zu sehen, die auch in erfolgreichen Abschlüssen mündeten. Auch landeten Distanzschüsse im Döbelner Tor. Lange Zeit war dadurch der Toreabstand nicht zu groß. Aber leider häuften sich im Spielaufbau die Probleme. Ursache war vor allem die nachlassende Laufbereitschaft, so dass die Bälle in der Vorwärtsbewegung auf Grund fehlender Anspielmöglichkeiten zu schnell verloren gingen.

Endstand 7:16

2. Spiel gegen Zwigge 07

Dieses Spiel sollte so schnell wie möglich vergessen werden. Schnelle und kombinationssichere Zwickauer „zerlegten“ unser junges Team.

Endstand 0 (!) :19

Heimspieltag in Markranstädt am 25.01.20

1.Spiel Gegner USV Jena

Unsere Jungs und Annika kamen gegen die Jenaer sehr gut ins Spiel. Gute Laufarbeit und eine gute Ballführung brachten gegen kämpferische Jenaer den Erfolg.

Endstand 8:5

2. Spiel Gegner SG Oelsa

Nach dem guten 1. Spiel sollte nun ein zweites folgen. Aber lange Zeit vermisste man bei unserem Team die Spritzigkeit und hohe Laufbreitschaft wie im ersten Spiel. Wirkte der Gegner hypnotisierend oder lag es an der späten Tageszeit (18.45 Bully), jedenfalls lief wenig in den Reihen unseres Teams zusammen. Natürlich war auch der gegnerische Goalie eine mächtige Erscheinung, aber jeden Winkel des Tores konnte er auch nicht abdecken. Zur Halbzeit stand es ernüchternd 3:3 . In der zweiten Halbzeit lief es dann aber besser. Nachlassende Kondition beim Gegner und gute Spielübersicht führten zu weiteren Toren und am Ende zu einem deutlichen Sieg.

Endstand 7:4

Spieltag in Jena am 02.02.2020 (im Livestream verfolgt!!)

Das junge Team hat die Vorbereitung und Durchführung komplett in Eigenverantwortlung übernommen!! Danke dafür….

1.Spiel Gegner USV Jena

Die Jenaer wollten Revanche für ihre Niederlage am 25.01. aber ein laufstarkes und auch spielerisch gut aufgelegtes Markranstädter Team ließ dies einfach nicht zu. Rotation in allen Reihen und ein kontrollierter Spielaufbau von Paul waren Grundsteine für den Erfolg.

Endstand 12:9

Im 2. Spiel standen uns die Wölfe aus Dessau gegenüber. Auch hier waren unsere jungen Spieler immer Herr der Lage und überzeugten wieder mit guter Laufarbeit.

Endstand 9:3

letzter Spieltag am 23.02.202 in Jena

Die Teilnahme an den Play – offs stand schon vor dem letzten Spieltag fest. Es ging nun noch um eine gute Ausgangslage. Das Team auf dem 4. Platz muss im Halbfinale gegen den 1. Platz antreten und das galt es zu vermeiden.

  1. Spiel Gegner SG Oelsa

Die Markranstädter Jungs und Annika begannen das Spiel sehr konzentriert. Schnell wurden mit schönen Toren die Weichen auf Sieg gestellt. Technisch guter Floorball und eine hohe Laufbereitschaft bereiteten dem kämpferischen Team aus Oelsa Probleme. Die 1. Halbzeit wurde abgeklärt gespielt. In der 2. Halbzeit ging etwas der Spielfaden verloren und auch der Oelsaer Goalie trug dazu bei, dass unser Team gute Angriffe nicht immer mit Toren abschließen konnte.

Endstand 9:4

2. Spiel Gegner PSV 90 Dessau

Ging das erste Spiel gegen die Dessauer noch sehr deutlich für die Markranstädter aus, so wurde dieses Rückspiel am Ende zu einem Krimi. In der 1. Halbzeit lief bei unserem Team nicht alles perfekt, aber es reichte zu einem Zweitorevorsprung. Auch in der 2. Halbzeit sah es lange Zeit nach einem ungefährdeten Sieg aus. Aber irgendwie ging innerhalb von nur 2 Minuten die Konzentration verloren und die Dessauer erkämpften sich ein Unentschieden. In der Overtime sollte die Entscheidung fallen. Mit einem schönen Bogenlauf beendete Niklas das Spiel nach 21 Sekunden und unser Team jubelte.

Mit einem 2. Platz in der Abschlusstabelle können die Play Offs kommen….mal sehen was noch so geht…….

zur Tabelle Verbandsliga Herren Kleinfeld